Logo

Wandern in und um Amberg

Der Wander- und Volkssportverein Amberg und Umgebung e.V. ist einer der Vereine in Amberg, die sich der Pflege der Volksgesundheit und dem gesellschaftlichen Bereich verschrieben haben.

Dreikönigswanderung

am Mittwoch, 06.01.2016. Es wurde eine 5 km Strecke rund um Ursulapoppenricht begangen. Abmarsch war vom Parkplatz beim Sportplatz in Ursulapoppenricht um 14.00 Uhr. 16 Teilnehmer waren vertreten und hatten nach den üppigen Feiertagen ihren Spass. Insbesonders die Kinder freuten sich, weil immer noch Schnee auf der Strecke zu finden war. Nach der Wanderung wurd im Sportheim eingekehrt und dort bei Kaffee und Kücheln der Tag beendet.

Jahresabschlussfahrt

wie jedes Jahr fuhren wir am Jahresende nach Neunburg v.W. Die dortigen Wanderfreunde geben sich jede erdenkliche Mühe, den Jahresausklang für alle Teilnehmer wieder zu einem Erlebnis werden zu lassen. Wir machten uns gemeinsam von Amberg mit dem Bus auf den Weg und konnten um 09.00 Uhr unsere Startkarten in Empfang nehmen. Rasch wählten alle die ihnen genehmste Strecke. Bei der Siegerehrung erhielten wir als teilnehmerstarke Gruppe einen Ehrenpreis. Wir landeten auf dem 7. Platz. Danach sassen wir beim Sporrer zum Mittagessen zusammen und fuhren gegen 13.00 Uhr wieder nach Amberg.

Spende

Rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest konnte der 1. Vorstand des Wander- und Volkssportvereins Amberg Sigurd Schmidt und der 2. Vorstand Adolf Dietl dem Kindergarten St. Martin in Gebenbach eine Spende zukommen lassen. Er überreichte der Leiterin Gabriele Neuberger einen Scheck über 300 Euro. Sie war sehr angetan von dieser unerwarteten Spende. Gerade bei immer enger werdenden Budgets ist ein Kindergarten auf Spenden gleich in welcher Höhe angewiesen um zusätzliches Material für die Kinder zu beschaffen. Die Kinder begrüßten ebenfalls mit Freude die Vereinsvertreter.

Der Wander- und Volkssportverein Amberg gibt seit einigen Jahren eine Spende an verschiedene soziale Einrichtungen. Begonnen wurde mit dem Kinderklinikprojekt Kuno. Es folgten Spenden für den Kindergarten in Traßlberg, den Kindergarten im Schelmesgraben, dem integrative Kindergarten der Lebenshilfe, Kindergarten Christkönig, Kindergarten St. Georg und Kinderhort am Schelmesgraben.

Wandertag 2015

Der Wandertag 2015 ist gelaufen. Für die Wanderer gab es herrliche Strecken und auch ein ausgezeichnetes Wanderwetter. Näheres unter Veranstaltungen.

Sommerfest 2015

Der Wander- und Volkssportverein Amberg und Umgebung war am Wochenende wieder voll im Einsatz. Das alljährliche Sommerfest konnte am vergangenen Sonntag bei einem herrlichen Sommertag stattfinden. Nicht zu kalt, nicht zu warm, keine Regen. Die besten Voraussetzungen für eine gute Veranstaltung. Um 11 Uhr zelebrierte Kaplan Aigner eine Feldmesse. Sie wurde musikalisch umrahmt von den Schwalberern aus Schnaittenbach, begleitet von den Blechernen Sait’n. Eine große Anzahl von Gläubigen sassen in der Runde vor dem Altar. Der Kaplan hob in seiner Predigt die Bedeutung der freien Natur für den Einzelnen und die Menschheit hervor. Auch war am Vortag der Gedenktag des Heiligen Jakobus. Dieser ist der Patron für das Wetter und der Pilger. Er wurde in Santiago di Campostella beigesetzt und dorthin führen aus ganz Europa Wanderwege. Einer davon führt bei uns in Ensdorf vorbei, von der tschechischen Grenze kommend. Nach dem Segen ging es mit der weltlichen Feier weiter. In der Mittagszeit wurden die Kochkünste einiger Frauen hervorgehoben. Es wurde als Spezialität eine Oberpfälzer Kartoffelsuppe mit Wiener angeboten. Daneben gab es natürlich noch Bratwürste, gebraten oder sauer, mit und ohne Kraut, Käse und Steak. Ab 15 Uhr spielte das Duo Meier/Loos mit einschmeichelnden Weisen der 50er bis 70er Jahr auf. Die Kinder konnten sich auf dem vereinseigenen Spielplatz austoben. Ob in der Sandkiste für die ganz kleinen oder der Kletterbaum oder die Schaukel für die größeren, alle fanden das was ihnen gefiel. Die Erwachsenen konnten sich prächtig unterhalten. Kaffee und die bekannten hausgemachten Kuchen und Kücheln rundeten das Essensangebot ab. Bei herrlichem Sonnenschein war eine gute Unterhaltung im Schatten unter dem großen Baumbestand möglich. Viele Vereinsmitglieder waren im Einsatz um das Sommerfest wieder zu einer gelungenen Veranstaltung werden zu lassen. Sei es durch persönlichen Einsatz vor, während oder nach der Veranstaltung oder durch Kuchen- und Küchelspenden. Bilder

Info vom DVV

neue Versicherungsleistungen bei Wandertagen Näheres hier.

Informationen über die IVV-Bewegung


Kontaktadressen: Sigurd Schmidt, Grubenweg 1, 92224 Amberg, Tel.Nr. 09621/15854

Adolf Dietl, Alte Dorfstr. 11, 92256 Hahnbach, Tel.Nr. 09621/61371

aktualisiert : 07.01.2016

Besucher seit 01.04.2003

Wander- und Volkssportverein Amberg und Umgebung e.V.
92224 Amberg

Grubenweg 1